Patientin im Gespräch mit einer Ärztin

Willkommen im DRK-Krankenhaus in Hachenburg

Das Krankenhaus in Hachenburg ist ein Standort des Verbundkrankenhauses Altenkirchen-Hachenburg und verfügt mit insgesamt 163 Betten über folgende Hauptfachabteilungen:

NEU ab März 2018 >>

Im März d.J. hat Dr. med. Patrick Löhr die Abteilung für Orthopädie, Unfallchirurgie und Sporttraumatologie an unserem Krankenhaus als Chefarzt übernommen. Dr. Löhr ist Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, spezielle orthopädische Chirurgie und spezielle Unfallchirurgie. Seine Schwerpunkte sind die Behandlung akuter und chronischer Verletzungen des Bewegungsapparates einschließlich akuter Sportverletzungen und chronischer Überlastungsschäden. Dr. Löhr bietet auch eine Privatsprechstunde an.

Abteilung Orthopädie, Unfallchirurgie und Sporttraumatologie
 

Im April 2015 erhielten wir erneut die Bestätigung, dass unser Krankenhaus ein eingeführtes und angewandtes klinikspezifisches Qualitätsmanagement hat. Neben den Anforderungen der ISO 9001:2008 erfüllt es auch die krankenhausspezifischen Anforderungen des „Qualitätssiegel Klinikmanagement“.

Im Februar 2016 wurde unser Krankenhaus als Lokales Traumazentrum innerhalb des Traumanetzwerkes der Region Köln zertifiziert. Ziel des  Netzwerkes ist die reibungslose, interdisziplinäre Erst- und Weiterbehandlung schwerverletzter Patienten.

Das Verbundkrankenhaus Altenkirchen-Hachenburg ist Mitglied im MRE-Netzwerk der Landkreise Altenkirchen, Westerwald und Rhein-Lahn. Dessen Zielsetzung ist es, der Entstehung und Verbreitung multiresistenter Erreger – das sind Bakterien, die gegen die meisten Antibiotika unwirksam sind – entgegenzuwirken. Im November 2016 wurden wir von dem Netzwerk mit dem „Qualitätssiegel Hygiene“ ausgezeichnet. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf der Seite Hygiene in der Rubrik Patientensicherheit.

Weiterhin angegliedert ist ein Medizinisches Versorungszentrum MVZ mit Ausrichtung Orthopädie und Neurochirurgie.


Aktuelles und Presse

20. März 2018 - Hachenburg

Über Arthrose aufgeklärt

Dr. Patrick Löhr referierte über Behandlungsmethoden
zum Artikel der WWZ vom 20.03.2018

08.03.2018 - Hachenburg

Seit zwanzig Jahren für klaren Durchblick gesorgt

Augenarzt Dr. Michael Rinker aus Rennerod operiert ambulant am DRK KH Altenkirchen-Hachenburg, Standort Hachenburg
zum Artikel des WW-Kurier vom 08. März 2018

Notfall-Ambulanz Krankenhaus

Tel. (0 26 62) 85-0

Anregungen, Meinungen, Kritik

Ansprechpartner:
Heike Kohlhaas
Tel. (0 26 62) 85-5402
Fax (0 26 62) 85-2002

Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung
zur Babygalerie
Stellenangebote
Weiterbildung für Ärzte
Veranstaltungen in Altenkirchen und Hachenburg
Videos aus dem DRK Krankenhaus Hachenburg
© 2018 DRK Krankenhausgesellschaft mbH Rheinland-Pfalz - Webdesign by ScreenPublishing.de
Logo DRK Trägergesellschaft Süd-West
Unter dem Dach der DRK Trägergesellschaft Süd-West: Krankenhäuser in Altenkirchen, Alzey, Asbach, Bad Kreuznach, Bad Neuenahr,
Hachenburg, Kirchen, Mainz, Neuwied, Worms, Saarlouis und Mettlach, Altenpflege in Dillingen, Hülzweiler, Lebach und Wadgassen.